Unser allerliebster Burger

frauheidees ♡-Burger

Bei Burgern werden wir ja absolut schwach und wenn man einmal einen richtig guten, selbstgemachten Burger gegessen hat, weil eigentlich gar kein anderen mehr. Wir haben unsere Lieblingszutaten mal für diesen Burger aufgeschrieben und heute bekommt auch ihr ihn zum Nachmachen. Oh yeah!

Die Buns

Zutaten

350 g Weizenmehl (550)
190 ml Milch (3,5%)
50 g zimmerwarme Butter
17 g brauner Zucker
30 g frische Hefe
1 Ei
7 g Salz
+
1 Eigelb
20 ml Milch
30 g Sesam

Die Patties

Zutaten

1 kg Rinderhack
2 TL Salz
2 TL Pfefferkö.
1 TL Chiliflo

8 Stück

  1. Hefe, Milch, Zucker + 1 EL des Mehls mischen + abgedeckt 15 Min. gehen lassen
  2. Mehl, Ei, Salz + Hefemischung 5 Min. gut durchkneten
  3. Wenn ein homogener Teig entsteht, Butter untermischen, ca. 15 Min kneten. Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen
  4.  Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu dicken Rollen formen + mit d. Messer 8 gleichgroße Portionen schneiden
  5. Die 8 Port. zu glatten runden Kugeln formen + schleifen.
  6. Die Teiglinge auf ein Blech mit Backpapier legen + 30 Min. ruhen lassen. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  7. Milch + Ei verquirlen, die Buns damit bestreichen + mit Sesam bestreuen
  8. Buns auf mittlerer Schiene 20 Min. goldgelb backen

Da habe ich direkt schon wieder den Duft von frisch gebackenen Hamburgerbuns in der Nase...hmmmmm!

8 Stück

  1. Alle Gewürze mit einem Mörser zerkleinern
  2. Hackfleisch in eine große Schüssel geben + mit den Gewürzen verkneten
  3. 8 Portionen abtrennen + mit einer Burgerpresse zu Patties formen
  4. Am besten über Holzkohle saftig grillen

Das ist mehr als ein einfaches Hackpattie. Die Gewürze heben deinen Burger gleich auf eine ganz andere Ebene. Sooooo lecker!

zum Belegen

Ein Burger besteht ja nun mal nicht nur aus Buns und Patties. Ich liebe meinen Burger, wenn ich ihn mit folgenden Zutaten belege:

  • knackig frischen Salatblättern
  • ein paar Scheiben frischer Salatgurke
  • etwas Mayonnaise oder Kräuter-Frischkäse
  • Ketchup oder eine rote Burgersoße
  • Tomaten
  • knuspriger Bacon
  • natürlich Käse (gerne auch 3 verschiedene und schon auf den Patties geschmolzen)
  • Röstzwiebeln

Na? Läuft euch auch gerade das Wasser im Mund zusammen? Ich habe jetzt auf jeden Fall tierisch Bock auf diesen leckeren Burger. Das ist auch schon wieder viel zu lange her, dass wir ihn gegessen haben. Ich freue mich über eure Erfahrungen mit diesem leckeren Burger in den Kommentaren. Yummie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.